Vorbereitungen für die Renovierung: 5 clevere Tipps

Eine Renovierung ist ein unumgänglicher Prozess, der so umfangreich und zeitaufwendig ist, dass viele Familien ihn bis zum letzten Moment aufschieben. Aber wenn Sie sich richtig auf die Reparatur vorbereiten, wird sie schmerzlos sein. Wir sagen Ihnen, wie Sie die Vorbereitung der zu reparierenden Wohnung kompetent organisieren können.

Entscheiden Sie im Voraus, wo die Möbel für die Dauer der Reparatur aufgestellt werden sollen.
Es gibt mehrere Möglichkeiten: Es kann eine Zelle im Abstellraum sein, ein separater Raum, in den die Reparaturen die letzte Wendung bekommen, oder eine Datscha / Wohnung Eltern.

Die schnellste und am wenigsten energieaufwendige Lösung ist das Verpacken in einem separaten Raum. Schließen Sie die Tür fest, Sie können die Türspalte sogar mit Klebeband abkleben, um Staub fernzuhalten.

Wenn die gesamte Wohnung gleichzeitig repariert wird, gruppieren Sie die Möbel in der Mitte der Räume, decken sie mit Schutzfolie ab und befestigen sie mit Klebeband.
Was den Kühlschrank betrifft. Nachdem er abgetaut ist und Sie die Einlegeböden und Kammern abgewischt haben, befestigen Sie die Tür einen Spalt breit, um unangenehmen Geruch zu vermeiden. Setzen Sie Ihren Kühlschrank nicht direktem Sonnenlicht aus und lassen Sie ihn nicht in einem Raum mit zu hoher Luftfeuchtigkeit stehen.

Am einfachsten lassen Sie Ihren Kühlschrank in der Küche stehen, indem Sie ein Tuch darüber werfen (oder ihn mit einem alten Bettlaken abdecken).

Richtig verpacken
Gruppieren und verpacken Sie Gegenstände, die Sie in nächster Zeit nicht benutzen werden, z. B. Kleidung und Schuhe, die nicht mehr der Saison entsprechen, Bücher und Utensilien für Unterhaltungszwecke.

Wenn Sie die Kartons gepackt haben, beschriften Sie sie und kleben sie zusammen. Sie können auf jede Kiste schreiben, welche (wessen) Dinge sich darin befinden („Spielzeug“, „Scheiben“, „Kosmetik und Parfüm“), aus welchem Raum die Gegenstände in der Kiste gesammelt werden („Wohnzimmer“, „Schlafzimmer“, „Kinderzimmer“).

Verwenden Sie Luftpolsterfolie, wenn Sie Geschirr, Bilderrahmen und Geräte einpacken.

Die Entscheidung, wie für die Reparatur vorzubereiten, müssen wir daran denken, dass dieser Zeitraum – ein Bereich in Gefahr für die wichtigsten Dinge. Während der Reparatur verlieren wir Dinge, die wir lieben, und vor allem unsere Dokumente.

Stapeln Sie wichtige Dokumente in einer dicken Mappe aus wasserfestem Material (Aktentasche, wenn es viele Papiere sind) und bewahren Sie diese während der Renovierung in dem Zimmer auf, in dem Sie wohnen.

Entscheiden Sie, wo die „Feldküche“ platziert werden soll
Zunächst können Sie kurze Streifzüge in Ihre Küche machen und dort kochen. Aber was ist, wenn die Renovierung bis zur letzten staubfreien Stelle vorgedrungen ist?

Die einfachste Möglichkeit wäre: auswärts essen. Im Sommer können Sie Picknicks machen, in den anderen Jahreszeiten können Sie in Cafés und Restaurants gehen. Sie können Essen nach Hause bestellen.

Eine kostengünstigere Möglichkeit ist es, einen Mikrowellenherd in das Zimmer zu bringen, in dem Sie wohnen, und ihn auf einen Couchtisch zu stellen.

Schützen Sie Ihren Lebensraum vor Schmutz und Staub
Zu den Vorbereitungen für eine Renovierung gehört auch die Sorge um die eigene Sicherheit. Um das Einatmen von Staub und das Verschmieren des Bodens zu vermeiden, legen Sie Pappe auf den Boden. Innere Durchgänge können mit einem dicken Tuch oder einer speziellen Folie mit Reißverschluss abgedeckt werden. Legen Sie ein feuchtes Tuch auf die Schwellen.

Informieren Sie die Nachbarn, dass Sie Reparaturen durchführen werden.
Bohrer und Hämmer machen eine Menge Lärm. Es ist besser, die Nachbarn zu warnen, bevor das erste Heulen des Bohrers die selige Stille durchbricht. Sie können Aushänge am Aufzug im Erdgeschoss aufhängen. Danken Sie Ihren Nachbarn für ihre Geduld.

Verstoßen Sie nicht gegen die für Ihre Region vorgeschriebenen Bestimmungen des „Law of Silence“. In St. Petersburg sind lärmende Reparaturarbeiten werktags von 8.00 bis 22.00 Uhr und an Wochenenden und Feiertagen von 12.00 bis 22.00 Uhr erlaubt.

Bewaffnet mit einfachen Tipps, wie man sich auf die Renovierung der Wohnung vorbereitet, werden Sie diese Zeit schmerzfrei überstehen. Eine weitere Möglichkeit, sich das Leben zu erleichtern, besteht darin, alle Veredelungsmaterialien in einem Einkaufskomplex zu kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.